Startseite > Ein unvergesslicher Besuch > Menschen und ihre Berufe

Menschen und ihre Berufe

Besuchen Sie das Ausbildungszentrum des Haras du Pin, die Sattlerei, die Hufschmiede, die Pferde auf den Koppeln, und Ihnen eröffnet sich die facettenreiche Welt der Pferde! Vom Geruch des Leders bis hin zum lärmenden Schlagen in der Schmiede, von einer aussergewöhnlichen Unterrichtsstunde rund ums Pferd bis zu den Pferden, die sich auf den Weiden der Domäne des Haras du Pin vergnügen,ein Schaubild höchster Fachkompetenz, für Sie zusammengestellt!

 

• Besuch des Ausbildungszentrum des Haras du Pin:

Die im 19. Jahrhundert gegründete nationale Fachschule war berühmt für ihre Ausbildung von Fachleuten für Nationalgestüte. Heute ist aus ihr das Ausbildungszentrum für die Nationalgestüte geworden und bietet einer breit gefächerten Klientel professionelle Kurse an, vor allem in der modernen Reproduktionstechnik (z.B. künstliche Besamung, Ultraschall, Embryonentransfer) und in der Aufzucht (z.B. Züchtung, Fütterung, Weidenmanagement), aber auch auf dem Gebiet der Reittechnik (Gespann-Fahren, Training der Pferde) und der traditionellen Handwerksberufe rund ums Pferd (Sattlerei, Hufschmiede).

Führungen durch das Ausbildungszentrum des Gestütes finden im Juli und August jeden Montag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr statt.(Dauer : 45 Minuten)

Hier Finden Sie die Daten für Themenbesuche 2014.

 • Besischtigung der Hufschmiede : 

 Unersetzlicher Helfer für den Veterinär, ist der Hufschmied in der Lage, aus einem Stück Eisen ein passendes Hufeisen zu schmieden und dem Pferd anzupassen. Das Hufeisen spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Fähigkeiten des Pferdes und für den jeweiligen Einsatz des Pferdes, vom Hufeisen aus Aluminium für Rennpferde bis hin zu gekerbten Hufeisen für Springreitpferde! 

Besichtigungen der Lehrschmiede des Gestütes finden im Juli und August jeden Dienstag zwischen 15.00 Uhr und 16.30 Uhr statt.

Hier Finden Sie die Daten für Themenbesuche 2014.

Ein unvergessliches Erlebnis

 • Besuch der Sattlerei : 
 
Wie stellt man einen Sattel, ein Geschirr für ein Gespannpferd her? Das Lederhandwerk wird in Verbindung gebracht mit edlen und vielsagenden Werkzeugen wie das Rundmesser oder die Polsternadel. In der Werkstatt, erfüllt von einer Handwerkstradition, die dem Pferd zum Besten gereicht, wird der Sattler mit Ihnen seine Erfahrung und sein Wissen über die Pferde teilen.

Besichtigungen der Sattlerei des Gestütes im Juli und August jeden Mittwoch von 15 Uhr bis 17 Uhr. (Dauer : 30 Minuten)

Hier Finden Sie die Daten für Themenbesuche 2014
.

Einzelpreis für Besichtigungen des Ausbildungszentrums: 4 €/Erwachsene/Schüler;   2.50 €/Kinder

Nach Reservierung und abhängig von der Auslastung des Haras du Pin ist der Besuch für Gruppen das ganze Jahr über möglich.

Découvrez les formations du Haras du Pin !

Pour découvrir toutes les formations proposées et les dates de sessions, rendez-vous sur les pages formations du site des Haras nationaux et visionnez la vidéo "Se former aux métiers du cheval" sur HnTV.