Startseite > Ein unvergesslicher Besuch > Die Domäne des Haras du Pin

Die Domäne des Haras du Pin

Inmitten einer weitläufigen Parklandschaft von mehr als 1.000 ha liegt eine wahre Perle : das Nationalgestüt Haras du Pin !

 

Besuchen Sie diese einmalige Gartenarchitektur, inspiriert von der Schule von Versailles, und seit dem 18. Jahrhundert unablässig der Landwirtschaft gewidmet. Das Gelände bietet heute eine Vielzahl von Aktivitäten, z.B. Schulungen sowohl in der « Jumenterie » (Forschungszentrum für Reproduktion und Züchtung) als auch in der Schule des Nationalgestüts, zahlreiche Veranstaltungen wie Reitturniere, Zucht-Wettbewerbe im prachtvollen « Haut-Bois »-Park, nicht zu vergessen die Pferderennen auf der Rennbahn « Bergerie » ; besonders zu erwähnen das Galopprennen.
Das nationale Institut für landwirtschaftliche Forschung (INRA), ebenfalls auf dem Gelände untergebracht, forscht auf dem Gebiet der Rindergenetik und Futteranbau.

Seit dem Zeitalter der Aufklärung wurde diese königliche Domäne durch den Menschen aufrecht erhalten und ständig weiter gegeben, und wartet nun auf die Besucher, die sich auf den Pfaden der Natur ihre Geheimnisse erschliessen möchten.

Vom angrenzenden Wald « Le Pin » bis zu den Pferdekoppeln, und von den Reitwegen, die zur Pferderennbahn « Bergerie » führen, bis hinunter ins Tal des « Haut-Bois »-Parks : eine prachtvolle Domäne empfängt Sie mit offenen Armen ! Unzählige Spazierwege erwarten Sie !

Für Gruppen können wir eine Führung mit einem Bus durch das komplette Gelände organisieren, Zur Reservierung